Plateauschuhe aus den 70er Jahren :-)


Neulich im Zusammenhang mit einem Stöckchen (11.2.10 17:15) äuserte Dana den Wunsch meine Plateauschuhe aus den 70er Jahren (in London) zu sehen. Ich musste die Fotos erst scannen und die Qualität der Foto ist schlecht. Sie haben ja etliche Jahre auf dem Nacken:-))

(auf die jeweilege Collage klicken um sie grösser zu sehen)


hier nun meine Wenigkeit (ohne Kopfbedeckung), mit meiner
Freundin in London, und das andere ist von
einem Spanienurlaub auch aus den 70ern :-)




da ich viel aufgehoben habe
standen die heute noch im Keller :-)

ich fass es immer noch nicht das ich damals in diesen Stiefeln getanzt habe.(der Absatz hatte eine Höhe von knapp 13 cm) Wahnsinn :-)


  • hier noch ein wenig History
    zu Plateauschuhen im allgemein:

    der Name stammt aus dem französischen plateau = Hochfläche, werden in vielen, auch nicht westlichen Kulturen, schon seit mehreren Jahrhunderten getragen. So auch zum Beispiel im Venedig des 15. Jahrhunderts. In dieser Zeit wurden die wohl bekanntesten Vorgänger der heute bekannten Plateauschuhe, die so genannten Zoccoli, getragen. Aber auch im Mittelalter wurden Plateauschuhe, oder besser Plateaustiefel mit etwa 10 cm hohen Absätzen von der damaligen Damenwelt getragen. Diese mittelalterlichen Schuhe nannte man, Chopine. Leider bereitete die große Plateauhöhe dem Träger beim Laufen große Schwierigkeiten.

    Danach wurden die Plateauschuhe erst wieder in den 1970er Jahren zur Mode. Mit der Eröffnung größerer Discotheken, der Etablierung der Discomusik und wegen Kultfilmen wie Saturday Night Fever, wurde die Discomode salonfähig und verbreitete sich in den 70er Jahre um die ganze Welt. Neben Glanz, Glitzer und Glamour Kleidung waren auch die Plateauschuhe ein „Must Have“. Plateauschuhe wurden dabei in allen Farben und Formen getragen. Auch sehr viele Arten von Schuhen waren vertreten: Plateaustiefel und Plateauclogs waren genau so üblich wie Plateausandalen oder Plateausportschuhe.


    18.2.10 14:26

  • bisher 18 Kommentar(e)     TrackBack-URL


    bigi / Website (18.2.10 18:34)
    Hihi, mein Mütterlein ist in den Siebzigern mit KorkPlateaus rumgelaufen - egal wo, Bürgersteig, Straße, Waldweg, Strand, Tanzfläche...


    mo / Website (18.2.10 19:47)
    hihi.. jaja elke.. ich weiss dass du nen schuhtick hast.. gell... denk noch gerne zurück an unsere shoppingtour ;-)


    Chinomso / Website (18.2.10 19:50)
    Plateauclogs - die hatte ich auch. Gerade heute habe ich bei Anna-Lenas Stöckchen an die gedacht. Ich habe mir mal ein Paar mit KorkPlateau Sohle von dem Geld eines Ferienjobs gekauft. Irgendwie 3 Wochen arbeiten, 300 DM verdienen und dann für 200 DM die Schuhe gekauft.Meine Mutter hat die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen, aber wenigstens nicht gemeckert. War ja mein Geld, was futsch war. Für mich eben nicht. Ich war happy ohne Ende.

    Nette Erinnerungen, diese Schuhparade. Aber dass du die alle noch hast! Das ist ja selten, denk ich.


    Kerstin / Website (18.2.10 22:06)
    Mit meiner Mama schimpfen steht mir als Tochter nicht zu!
    Aber einmal hab ichs doch gemacht, als diese Plateau-Schuhe wieder hoch in Mode waren und ich erfahren musste dass sie ihre Sammlung "irgendwann" mal in die Altkleidersammlung gegeben hat :-(( Sie hebt sonst ALLES auf *gg*


    Danke für Deinen Einblick!
    Lieben Gruß
    Kerstin


    freidenkerin / Website (18.2.10 22:17)
    Uuuh, diese Schuhe waren ja beinahe waffenscheinpflichtig! Und man brauchte sehr stabile und muskulöse Sprunggelenke, um sich ordentlich auf ihnen bewegen zu können! Ich habe sie nicht sehr gerne getragen. Zum einen, weil ich nicht richtig gehen konnte damit. Zum anderen, weil ich über 1.70 mtr. groß bin. Mit richtig hohen Plateauschuhen hätte ich den meisten Kerlen auf den Kopf spucken können. Und das wollte ich nicht, ich wollte ja was ganz was anderes... ;-)
    Liebe Grüße!


    io/ich:-) (19.2.10 11:34)
    @Bigi
    *schmunzel*...jo du warst ja noch zu klein
    Klar bin ich damals auch überall damit rumgelaufen..das war so "In/Hip"


    io/ich:-) (19.2.10 11:38)
    @mO
    *grins*..jojo mO.. hat Spass gemacht unsere Shoppingtour *gell..
    ich erinnere mich auch gerne. Du hattest dich ja bissel anstecken lassen
    und auch Schuhe gekauft..:-)))


    io/ich:-) (19.2.10 11:48)
    @Chinomso
    Herrlich..ich kann dich gut verstehen..das war ein muss damals...
    man war mega happy damit.. futsch war das geld ja in dem Sinne nicht
    Ist aber toll das deine Mom nicht geschimpft hat :-)

    Jo ich bin bissel "verrückt" was sammeln betrifft..
    Ich sammle ja eigentlich nicht, tu mir aber sehr schwer zu entsorgen..
    Was die Schuhe betrifft ist es sicher sehr selten das man die aufhebt..*grins
    aber wie man sieht, waren sie für den Posting brauchbar..*lach*


    io/ich:-) (19.2.10 11:55)
    @Kerstin
    *schmunzel*..Mütter haben fast immer Recht:-)

    Oh oh deine Mom ist wie ich..*lach* von wegen alles aufheben..*gg*
    Ich habe mich aber ein klitzeklein wenig gebessert..bzw bin dabei etliches
    zu entsorgen.
    Mir hats Spass gemacht euch das zu zeigen:-)))
    War ja sonst eher der Typ der nicht so gerne privates veröffentlicht..

    Liebe Grüße..


    io/ich:-) (19.2.10 12:03)
    @Freidenkerin
    Waffenscheinpflichtig ? ;-) Jo klar die sind ja fast wie ne Waffe..
    Erfordert das dann mehrere Scheine wenn man noch mehr solche Schuhe hat ? ..*gg
    Nun die meisten hatten Probleme mit dem richtig damit gehen zu können..
    Wenn man sich die jungen Leuts heute in diesen Schuhen anschaut..die eiern ja auch damit rum..schön laufen können die nicht damit..

    Klar wenn man etwas grösser ist, fühlt man sich bissel zu gross..
    Ich bin ja nur 1,61...
    So so du wolltest was ganz anderes..*schmunzel

    Liebe Grüße..


    Dana / Website (19.2.10 22:30)
    Mensch Elke, dass Du die Teile noch mal "ausgebuddelt" hast, finde ich ja klasse! Das waren richtige "Geschosse", gell. Aber ich finde man konnte gut auf den Dingern laufen -alles war halt nur ein wenig höher:-). Danke für's Zeigen!

    Grüße aus Hannover

    Dana


    Anna-Lena / Website (19.2.10 23:22)
    Was waren das noch für Zeiten!!
    Heute würde ich mir mit den Dingern sicher die Füße brechen. Aber wenn man jung ist, macht man alles mit, gell??

    Liebe Grüße
    Anna-Lena


    io/ich:-) (20.2.10 10:11)
    @Dana
    *lach* hatte es dir ja versprochen:-)
    Damals hatte ich z.B. mit den Keil-Plateau's kein Problem zu laufen..aber heute würde ich es nicht mehr können mit diesen hohen Dingern..hab mal kurz in der
    Wohnnung probiert damit zu laufen..Hilfe..das ging grad mal so, aber drausen würde
    ich mir das Genick brechen damit..
    Liebe Grüsse zu dir..


    io/ich:-) (20.2.10 10:14)
    @Anna-Lena
    Ja gell..an diese Zeiten erinnert man sich gerne mal zurück..:-)
    Mir geht es ebenso liebe Anna-Lena ich könnte heute damit drausen
    absolut nicht mehr laufen..
    Genau wie du schon sagst..als man jung war macht mal alles mit..*g

    Liebe Grüsse zu dir..


    Sandy / Website (20.2.10 12:29)
    ;o)

    So tolle Bilder....es freut mich sehr, dass du uns die zeigst.

    Meine Ma hat sich ein paar ihrer Sachen aufgehoben.
    Gut, da werde ich wohl nie reinpassen, aber es ist immer wieder schön, in den alten Klamotten zu stöbern und mir erzählen zu lassen, mit was sie diese alle verbindet.

    Viele liebe Grüße und Küsse
    Sandy


    Chinomso / Website (20.2.10 22:12)
    Also ich fand die Plateausohlen immer viel bequemer als die Pfennigabsätze, wo man überall mit hängen bleiben konnte. Ich fand mich mit 1,74m +12cm nicht zu groß. Kommt immer auf "den Mann an deiner Seite" an. Wenn der über 1,90m ist, ist alles okay.

    Aber heute bevorzuge ich flache Schuhe. Ohne wenn und aber. Mehr als 3cm gibts nicht mehr.


    io/ich:-) (21.2.10 10:42)
    @Sandy
    Danke Liebes..
    Manchmal macht es Spass zu sehen was man so alles aufgehoben hat
    welche Erinnerungen jedes hat..aber ich muss mich bessern und mehr entsorgen:-)

    Ich hoffe dir geht es inzwischen besser?!!...
    Viele liebe Grüsse und Bussi..


    io/ich:-) (21.2.10 10:50)
    @Chinomso
    Ja das stimmt..
    Das mit sich gross fühlen oder nicht, ist doch individuell finde ich..Klar
    kommt es "auf den Mann an deiner Seite" an..*lächel
    Heute trage ich auch nur noch flache Schuhe..ich kann garnicht mehr anders...